Betriebssicherheit

Betriebssicherheit ? so schützen Sie Ihre Mitarbeiter

In die Betriebssicherheit zu investieren, ist eine der wichtigsten Unternehmerpflichten.
Jährlich werden in Deutschland über 800.000 Arbeitsunfälle gemeldet, davon sind mehr als 10.000 schwer. Die Gefährdungsbeurteilung liegt dabei in der Hand des Chefs, der für seine Mitarbeiter verantwortlich ist.
In unserem Ratgeber finden Sie daher ein paar hilfreiche Tipps und in unserem Online-Shop eine großes Sortiment für den Bereich Betriebssicherheit.

Was muss ich zum Thema Betriebssicherheit beachten?

Orientierung geben folgende Verordnungen:
  • Die Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) gibt Regeln zum Schutz der Gesundheit und Betriebssicherheit vor ? im Fokus steht die jeweilige Arbeitsumgebung.
  • In der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) werden die innerhalb der EG geltenden Arbeitsmittelrichtlinien für Deutschland umgesetzt.
Geregelt wird in diesen Verordnungen Folgendes:
  • wie die vom Arbeitgeber bereitgestellten Arbeitsmittel auszusehen haben
  • wie sie verwendet werden
  • wie überwachungsbedürftige Anlagen zu betreiben sind.

Zudem enthält die BetrSichV Details zum Schutzkonzept mit Hinweisen zur Gefährdungsbeurteilung.

Unser Tipp: Werfen Sie zuallererst einen Blick in diese wichtigen Dokumente oder lassen Sie sich von Experten beraten bevor Sie Ihre Ausstattung für Ihre Betriebssicherheit kaufen!

Betriebssicherheit unterscheidet sich von Bereich zu Bereich

  • Sie haben lediglich Büroräume und sind keinen direkten Gefahren ausgesetzt? Dennoch sind Sie vom Gesetzgeber dazu angehalten, eine der Firmengröße entsprechende Erste Hilfe- und Brandschutz-Ausstattung vorzuweisen.
  • Gibt es in Ihrem Betrieb eine Kantine? Dort ist die Verletzungsgefahr durch Messer und Maschinen besonders hoch. Das Entscheidende an der Betriebssicherheit ist es jedoch nicht, Utensilien einmalig zu beschaffen, sondern deren Zustand und Bestand regelmäßig zu überprüfen.
  • Verfügen Sie über Lagerräume bzw. eine Logistik? Auch hier besteht latente Verletzungsgefahr, wenn schwere Gewichte transportiert werden. Hier ist neben einer entsprechenden Ersthilfe-Ausstattung auch vorbeugend zum Schutz entsprechende Kleidung pflicht.
  • Sie haben eine eigene Produktion? Hier variieren die Anforderungen an die Kleidung und den Schutz je nach Branche.

Weitere Sicherheitsmaßnahmen

Denken Sie einen Schritt weiter: Wo könnte die Betriebssicherheit zusätzlich beeinträchtigt sein? Minimieren Sie das Risiko für krankheitsbedingte Ausfälle.
Unfall- und Verletzungsgefahr besteht v.a. bei Baustellen auf dem Gelände bzw. im Gebäude. Zwar sind meist externe Firmen am Werk, die die Verantwortung tragen, dennoch sollten Sie die Absicherung der Baustelle überprüfen.

Tipp: Unser Kundenservice steht Ihnen auch zu konkreten Fragen in punkto Betriebssicherheit beratend zur Seite!