Kaffeemaschinen

Die Kaffeemaschine – der Alltagsheld in Büro und Zuhause

Ein Büro ohne Kaffeemaschine ist der Albtraum vieler Mitarbeiter. Ein frisches Heißgetränk am Morgen macht den Start in den Tag gleich viel angenehmer und die Arbeit kann munter und konzentriert begonnen werden. Die Kaffeegeschmäcker sind dabei sehr verschieden, die einen mögen es lieber mild, die anderen extra stark als Wachmacher zwischendurch. Für jeden Geschmack und jede Anwendung gibt es die passende Kaffeemaschine, die sowohl im Büro als auch zu Hause für glückliche Menschen sorgt.

Worauf ist beim Kauf einer Kaffeemaschine zu achten?

Wenn Sie eine Kaffeemaschine bestellen möchten, wird Sie die große Auswahl wahrscheinlich erst einmal etwas überfordern. Die Kaffeezubereitung ist mittlerweile fast eine Wissenschaft für sich, schließlich soll das Lieblingsgetränk der Deutschen perfekt zubereitet werden, sodass alle Aromen zur Geltung kommen. Jedoch haben Sie an Ihr Heißgetränk, die Zubereitungsart und die Funktionen der Kaffeemaschine für das Kaffeekränzchen am Nachmittag wahrscheinlich andere Ansprüche als die Belegschaft im Großraumbüro. Folgende Fragen sollten Sie sich daher vor dem Kauf einer Kaffeemaschine stellen:

  • Wie viele Personen soll die Kaffeemaschine versorgen?
  • Wie häufig nutzen Sie die Kaffeemaschine?
  • Wie viele verschiedene Kaffeesorten soll die Kaffeemaschine zubereiten können?
  • Wollen Sie möglichst viele individuelle Einstellungen vornehmen?
  • Sollen die Wartung und Reinigung möglichst einfach sein?
  • Wie hoch dürfen die Kosten für Kaffeemaschine und die Kaffeezubereitung sein?
Eine Frau geniesst ihren Kaffee

Mit diesen Fragen können Sie im ersten Schritt die wichtigsten Anforderungen an die Kaffeemaschine klären. Sie wollen nur ab und zu Ihren Lieblingskaffee genießen? Dann sind Sie mit einer günstigen Kaffeemaschine mit weniger Funktionen und einfacher Bedienung gut beraten. Wenn Sie dagegen eine ganze Firma mit Heißgetränken versorgen möchten, sind Ihnen wahrscheinlich eine größere Kaffeeauswahl, ein günstiger Preis pro Tasse und eine schnelle Zubereitung wichtig. Seien Sie sich daher immer über den genauen Anwendungszweck im Klaren.

Welche Auswahl gibt es bei Kaffeemaschinen?

Das Kaffeemaschine Angebot unterscheidet sich in erster Linie im Design, der Zubereitungsart und Kaffeevielfalt sowie in der Zubereitungsmenge und Größe.

Das Design

Die Kaffeemaschine ist mittlerweile ein wichtiger Einrichtungsgegenstand in vielen Haushalten und hat hier einen festen Platz in der Küche, auf Theken und Bars. Im Büro ist sie die zentrale Anlaufstelle in Teeküchen und Aufenthaltsräumen. Damit sich die Kaffeemaschine stimmig in das Gesamtbild einfügt, wählen Sie ein Design, das zu Ihren Räumlichkeiten passt. In der Regel sind Kaffeemaschinen in klassischen und gut kombinierbaren Farben wie Schwarz, Silber und Weiß oder auch in modernem Grau wie die Kaffeemaschine Senseo erhältlich. Ist die Kaffeemaschine blau oder rot, lenkt sie auf jeden Fall die Blicke auf sich. So kann sie ein ansprechender Blickfang in Ihrer Einrichtung werden.

Die Zubereitungsart

Hier stehen Ihnen grundsätzlich 3 verschiedene Varianten bei den Zutaten zur Auswahl: die Kaffeezubereitung mit Zutaten in Bohnenform, in loser gemahlener Form oder als vorverpackte Variante. Diese können wiederum auf unterschiedliche Arten zubereitet werden. Bei einer Kaffeemaschine mit Mahlwerk verwenden Sie ganze Bohnen, bei anderen Kaffeemaschinen füllen Sie die Bohnen in gemahlener Form in einen Filter, bei der Siebträgermaschine, wie der Kaffeemaschine Barista, wird das Pulver in einen Siebträger gepresst. Wenn Sie am liebsten so wenig wie möglich selbst in die Zubereitung eingebunden sind und Ihr Heißgetränk einfach auf Knopfdruck erhalten möchten, sind vollautomatische Kaffeemaschinen empfehlenswert. Auch Kaffeemaschinen, in denen Sie Ihre gewählte Kaffeesorte als individuelle Portionsverpackung einlegen, sind sehr einfach in der Handhabung. Bei der Zubereitungsart spielen somit folgende Kriterien eine Rolle:

  • Persönliche Vorlieben
  • Individualisierbarkeit der Zutaten
  • Einfachheit der Bedienung

Die Zubereitung mit Portionsverpackungen in Padform oder Discform ist nicht nur sehr intuitiv, sondern auch sehr vielfältig. Hier können Sie die unterschiedlichsten Kaffeesorten und Kaffeespezialitäten auswählen, die praktisch und lange haltbar vorgepackt sind. Auch bei vollautomatischen Kaffeemaschinen haben Sie eine Reihe an Heißgetränken zur Auswahl.

Verschiedene Typen von Kaffeemaschinen
Unterschiedliche Behaelter

Menge und Größe

Zum Thema Menge und Größe bei Kaffeemaschinen sind vor allem folgende Punkte wichtig:

  • Größe der Füllbehälter
  • Größe der Auffangbehälter
  • Ausgegebene Kaffeemenge pro Brühvorgang

Vor allem wenn Sie die Kaffeemaschine in Ihrer Firma aufstellen, sollten Sie auf möglichst große Füllbehälter und Auffangbehälter setzen. Denn nichts ist nerviger, als wenn Sie mehrmals am Tag den Wassertank auffüllen oder die Kaffeereste beseitigen müssen. Je größer die Behälter sind, desto größer ist schließlich aber auch die Kaffeemaschine. Wenn Sie also nur wenig Platz zur Verfügung haben, sollten Sie eher auf eine kleinere Ausführung setzen. Achten Sie auch darauf, dass sich eine Stromquelle in der Nähe des Aufstellungsortes befindet. Manche Kaffeemaschinen benötigen darüber hinaus einen Wasseranschluss. Wenn Sie ganz mobil sein und auch unterwegs frische Heißgetränke zaubern wollen, ist ebenso eine Kaffeemaschine Akku möglich.

Manche Kaffeemaschinen, wie die Kaffeemaschine Braun, füllen in einem Brühvorgang eine ganze Kanne mit frischem Heißgetränk, mit der eine größere Runde versorgt werden kann. Andere, wie die Kaffeemaschine Jura, befüllen 2 Tassen gleichzeitig, während bei vielen Kaffeemaschinen nur eine Person auf einmal zu ihrem Getränk kommt. Hier kann es also wichtig sein, dass die Zubereitung umso schneller vonstattengeht, damit sich keine Warteschlangen an der Kaffeemaschine ergeben.

Wie finden Sie die passende Kaffeemaschine?

Mit den genannten Kriterien haben Sie schon einen guten Überblick, welche Kriterien für Ihre perfekte Kaffeemaschine entscheidend sind. Auch ein Kaffeemaschine Test kann hilfreich sein, um Geräte zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden. Wenn Sie eine Kaffeemaschine erwerben, seien Sie sich auch über die Folgekosten bewusst. So kann die Kaffeemaschine günstig sein, dafür schlagen aber die Kosten für die Zutaten zu Buche. Auf der anderen Seite werden die hohen Anschaffungskosten beispielsweise einer vollautomatischen Kaffeemaschine durch die geringen Kosten pro Tasse kompensiert. Die Anschaffung lohnt sich also, wenn Sie damit viele Personen günstig versorgen möchten. Mit der richtigen Wahl ganz nach Ihren Bedürfnissen und Anforderungen können Sie sichergehen, dass Ihnen Ihre neue Kaffeemaschine lange Zeit Freude und köstliche Heißgetränke bereitet.

Ein glückliches Gesicht auf einer Kaffeetasse