Filamente

Dank Filamenten wird Ihr 3D-Druck ein Erfolg


Filamente sind Materialien in Fadenform, die im 3D-Druck eingesetzt werden, um Objekte und Produkte verschiedenster Art herzustellen. Hierbei handelt es sich, neben Metallen und Kunstharzen, in erster Linie um Kunststoffe, die unter Hitze flüssig oder formbar werden und deshalb als Thermoplaste bezeichnet werden.
Bei büroshop24 finden Sie eine vielfältige Auswahl günstiger Filamente. Damit Sie das richtige Filament kaufen können, das für Ihren 3D-Drucker und Ihren Einsatzzweck passt, empfehlen wir, insbesondere auf folgende Merkmale zu achten:



  • Material

  • Farbe

  • Durchmesser


Berücksichtigen Sie zudem unbedingt die Angaben der Hersteller.


Die wichtigsten Kunststoffe für Filamente


Unsere günstigen Filamente zeichnen sich durch unterschiedliche physikalische und thermische Eigenschaften aus. Für jeden Anwendungsbereich eignet sich ein anderer Kunststoff:



  • PLA: Hierbei handelt es sich um das am häufigsten verwendete Filament-Material, das vielseitig einsetzbar ist. PLA ist ein sogenannter Biokunststoff, der durch nachwachsende Rohstoffe hergestellt wird und sich durch eine hohe Transparenz, UV-Beständigkeit sowie Festigkeit auszeichnet. Des Weiteren ist dieses Material relativ leicht, lebensmittelecht und schwer entflammbar. PLA eignet sich vor allem, um Modelle oder Prototypen zu erstellen.

  • ABS: Dieser Kunststoff wird ebenfalls sehr häufig verwendet, da er besonders belastbar und hitzebeständig ist. ABS-Filamente sind zudem kratzfest, resistent gegen wässrige Chemikalien und unbeständig gegen Lösungsmittel. Zähigkeit, Festigkeit und eine hohe erreichbare Steifigkeit sind weitere wichtige Eigenschaften. ABS wird insbesondere in der Feinwerk-, Elektro- sowie Automobilindustrie eingesetzt. Auch Spielzeuge wie Lego-Bausteine werden aus ABS gefertigt.

  • PETG: Filamente aus dem Kunststoff PETG sind sowohl für den Heimanwender als auch für den Profi bestens geeignet. Die hohe Transparenz bietet optimale Voraussetzungen für mechanische Anwendungen. Zudem ist PETG äußerst witterungsbeständig und lebensmittelecht.

  • TPE: TPE ist in erster Linie als flexibles Filament bekannt. Es vereint Flexibilität mit thermoplastischen Eigenschaften. Dieses Material kann sich unter verschiedenen Belastungen wie beispielsweise Zug oder Druck elastisch verformen und anschließend wieder in die ursprüngliche Form zurückfinden. Wir raten, Filamente aus TPE zu kaufen, wenn Sie Produkte erstellen wollen, die nicht starr und formfest bleiben sollen, wie beispielsweise Schläuche, Isolierungen oder Schuhe.


Wichtige Tipps zum Gebrauch von Filamenten


Was Sie zum richtigen und sicheren Umgang mit Filamenten zwingend beachten sollten, erfahren Sie im Folgenden:



  1. Die Anleitung beachten: Um sicherzustellen, dass Sie das Filament richtig verarbeiten, empfehlen wir, die Bedienungsanleitung gründlich zu lesen. Halten Sie unbedingt alle beschriebenen Sicherheitsmaßnahmen ein.

  2. Richtig lagern: Bewahren Sie Ihre Filamente an einem möglichst kühlen, dunklen und vor allem trockenen Ort auf. Wir raten dazu, eine luftdichte für die Lagerung zu verwenden. Nutzen Sie durchsichtige Modelle, um auf einen Blick zu erkennen, welche Filamente sich darin befinden oder beschriften Sie die Boxen mithilfe von Etiketten.

  3. Nachhaltig drucken: Um fehlgedruckte 3D-Filamente zu vermeiden, sollten Sie Ihre gewählten Druckeinstellungen zuvor doppelt überprüfen. Auf diese Weise sparen Sie Zeit und Material.